Spielbericht Turbine Potsdam 3 gegen Reinickendorfer Füchse von Trainer Stefan Frank

image_pdfimage_print

Im Spiel vom 20.8. gegen die Reinickendorfer Füchse ist zu sagen, dass die Mannschaft einen großen Schritt nach vorne gemacht hat und versucht Fehler hat, die beim ersten Spiel gemacht wurden, abzustellen. Wir haben stellenweise richtig gut kombiniert und auch den Ball laufen lassen. Das einzige Problem haben wir noch im Torabschluss, wo wir noch dran arbeiten müssen. Aber es war erst das zweite Spiel und man muss der Mannschaft noch Zeit geben um sich weiter zu finden und spielerisch noch stärker zu werden. Die neuen eingesetzten Spielerin wie Jessica Bock haben mich und auch die Mannschaft sehr überzeugt durch ihre jetzt schon gute Spielleistung. Auch Ellen Röhrig, die ich diesmal in der Abwehr spielen ließ hat eine gute Leistung gezeigt. der Halbzeitstand bei diesem Spiel war leider nur 0 zu 0, obwohl wir Möglichkeiten hatten. Das verdiente 1 zu 0 für uns wurde in der zweiten Halbzeit durch Maike Schölzke erzielt. Wir werden weiter an uns arbeiten und hoffen auch auf große Unterstützung von Seiten der Fans, die uns bei unseren Spielen unterstützen auswärts wie auch zu Hause.

Das nächste Testspiel findet am 26.08.2011 um 20 Uhr gegen Hellersdorf in Hellersdorf statt.

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewertung.
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]