schlappe zum auftakt

image_pdfimage_print

Punktspiel: 1.FFC Turbine Potsdam D1 – FSG Falkensee 1:8

von DJ Edison

So, endlich ist die Durstrecke vorbei und es wird wieder im Juniorenbereich Fussball gespielt. Am Freitag, den
11. 9. bhatte ich frei und ich begab mich zur Waldstadt. Dort fanden zwei Spiele beider D – Teams parallel statt. Ich entschied mich für das Match der neuen D1 um Trainer Jörg Stock. Mal sehen, wie sie das erste Spiel angingen.
Nun, nach den Fortgang einer Spielerinnen musste Jörg eine völlig neue Mannschaft zusammenschustern.
Eigentlich war von mir vorgesehen, aufgrund des Endergebisses, kein Spielbericht zu schreiben, aber ich tat es doch. Es ging gleich schmerzhaft los. Die Mädels lagen schon nach 4 Minuten 0:2 zurück. Au weia, dachte ich, das geht ja schon ganz munter los. In der 12. MInute dann der Doppelschlag von Falkensee und es stand 0:4. Im weiteren Spielverlauf plätscherte das Match so vor sich hin. In der 26. Minute ein schöner Spielzug von Romy, die zu Alex passte und Alex vollendet zum 1:4 – Ehrentreffer. Jetzt kamen unsere Mädels nun doch etwas ins Spiel:
wieder so ein schöner Vorstoß von Romy, doch ihr Schuß blieb an der Keeperin hängen. So blieb es bis zum Pausentee beim 1:4
Im zweiten Spielabschitt gingen kamen unsere Mädels doch ganz schön unter die Räder. Innerhalb von 11 Minuten kaasierte Anna im Tor 4 Tore und es stand aus Turbinesicht 1:8. Aber nichts desto trotz wollten unsere Mädels das Ergebnis nicht so schlecht aussehen lassen und kamen durch Romy, die in der 2.Hälfte manschmal gute Spielzüge zeigte, vor’s Tor, doch im Abschluß verpuffte immer wieder der Angriff. Kurz vor den Abpfiff zeigte Anna nochmal ihr Können, indem sie einen scharfen Schuß parierte. So blieb es beim 1:8 aus Turbinesicht.
Schade ich habe mir mehr erhofft, aber es kann nur besser werden.
Im Parallelspiel bezwang die D2-Mannschaft um Trainer Matthias Storch Lok Elstal mit 5:1.Leider hab‘ ich keine Torschützen anzubieten.

Trainer Jörg Stock hatte folgende Spielerinnen in Aufgebot:

1 – Anna Schulz (Tor)
5 – Leonie Rathgeber
7 – Alexandra Fialkowski
8 – Josefin Frieser
9 – Alina Schwarz
10 – Kira Weiß
11 – Josephine Borth
13 – Jessica Maiwald
14 – Cosima Wesche
15 – Romy Kachel (C)