Corona zum Trotz – Geschenkeübergabe oder die andere Weihnachtsfeier

image_pdfimage_print

5.12.2020 von Micha & DJ Edison

Eigentlich war an diesem Tag der AGG-Cup unserer Nachwuchsmannschaften angesetzt. Aber aufgrund der derzeitigen Situation ist dieses Event ausgefallen sowie auch das vorweihnachtliche Eltern-Kind-Turnier. So entschied sich Nachwuchskoordinatin Bettina Stoof ein Zusammentreffen aller Breitensportmannschaften zu organisieren. Bis auf die 3.Frauen und die B2 sind alle Mannschaften zum Stelldichein im Karli bei herbstlichen Temperaturen erschienen.


Noch liegt das Karli einsam und verlassen

Von Seiten des Turbinevorstandes waren zugegen: Geschäftstellenleiter Stefan Schmidt, der 2.Vorsitzende Uwe Reher und als Ehrengast Bernd Schröder, der 45(!) Jahre die Erste Frauenmannschaft geleitet hatte. Was für ein Rekord ! Den Rekord hatte bis dato Guy Roux inne, der 44 Jahre als Trainer von 1961 bis 2005 bei AJ Auxerre aktiv war. Desweiteren war Dr.Stefan Knabe zugegen, der sich als Sponsor aktiv für unseren Nachwuchs engagiert.
Entspechend den Umständen konnte natürlich keine große Party veranstaltet werden und die Teams konnten auch nur nacheinander zur Geschenkübergabe schreiten. Aber es gab zumindest warmen Kaffee. Also beschränkten sich Bettina Stoof, Uwe Reher und die jeweiligen Trainer auf kurze Ansprachen bei den einzelnen Mannschaften, um dann anschließend gemeinsam die Geschenke zu übergeben. So gab’s z.B. für unsere D einen Satz neue Trikots. Natürlich bekamen auch die Trainer kleine Präsente von ihren Teams und an uns „Berichterstatter“ wurde auch gedacht.
Aber genug der Rede – lassen wir die Bilder sprechen:


Die D-Mädels mit ihren Trikots und für Bettina gibt’s auch Was


Bettina hat mächtig zu schleppen


Dörte und Tim teilen an unsere C2-Mädels aus


v.l.: Mille, Maxi, Fritzi, Aimie sowie Jette
– mit ’ner Portion „Hüftgold“


Jede bekommt Was


Die Mädels und Trainer Tim sind glücklich und zufrieden…..


…..und diese Mädels auch


Unsere Bambinis sind schon sehr gespannt


Die „alte Turbineeiche“ Bernd mit ihren jungen Trieben


Basti (links) und Matthias machen die Mädels glücklich


Unsere E kann’s kaum erwarten


Patrick und Sari


Ein Klaps für Malli von Anika


Nun ist Emma dran

Trotz Corona möchten wir auf diesem Wege allen Spielerinnen, Trainer/innen und Fans ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch wünschen.
Auf Wiedersehen im Jahr 2021 !