Bericht vom OFC-Cup Oranienburg 12.02.2012

image_pdfimage_print

Zum ersten Mal nahmen unsere U17 Mädels am Hallenturnier für C-Junioren des Oranienburger FC Eintracht teil.An der Seite von Kapitänin Cheyenne Ostermann waren für Turbine Lara Junge,Kristina Böhm,Paula Kubusch,Aylien Göktas,Mira Wissmann,Nicole Dehne,Ina Tran und im Tor von der U15 Vanessa Fischer dabei.Gespielt wurden einmal 12 Minuten.Turbine hatte sich zunächst in Gruppe B mit den Jungs aus Pritzwalk,den Reinickendorfern Füchsen und der zweiten Vertretung des Gastgebers OFC auseinanderzusetzen.Zunächst ging es gegen die Füchse. Es wurde ein kampfbetontes Spiel,indem die Füchse mehr Spielanteil hatten und Chancen Mangelware blieben.In der 4.Minute trafen die Füchse den Pfosten, in der 6. trafen sie nach einer Ecke erst den Pfosten,dann konnte Vanessa klären,um dann doch hinter sich greifen zu müssen 0-1.In der 8.glänzte sie mit einer Fussabwehr. In der  selben Minute hatte Turbine durch Paula die erste Chance.Dann Schreck in der 10.Minute als ein Distanceschuss der Füchse an den Pfosten krachte.Erst in den letzten Sekunden gelang dann Turbine der Ausgleich.Aylin fabrizierte eine Bogenlampe ,die der TW nicht festhalten konnte.So ging dieses Spiel 1:1 aus.

Im 2.Spiel traf die U17 auf die 2.des OFC.Hier kam unser Team schon besser zurecht.In der 2. Minute ein Lehrbuchangriff :Abwurf Vanessa auf Paula -herrlicher Pass auf die freistehende Aylin -und es steht 1:0.In der 4.lief sich Paula schön frei,kam dann aber einen Schritt zu spät.Eine Minute später versuchte es Mira mit einen schönen Heber,aber der Keeper war zur Stelle .Na ja und wie das so ist wenn man seine Chancen nicht nutzt…..In der 7.konnte Vanessa noch mit einer Glanztat klären.IN der 10.glänzte sie noch einmal,jedoch war unsere Abwehr zu spät zur Stelle und der OFC konnte ausgleichen.Mit ein wenig mehr Konzentration wäre hier ein Sieg möglich gewesen.

Nun stand die U17 gegen Pritzwalk unter Zugzwang.Das Spiel ging hin und her.In der 2.rettete Chey auf der Linie,im Gegenzug nutzt Nicky Dehne überlegt einen Torwartfehler aus und erzielt das 1:0.In der 4.glänzte Vanessa mit einer Fussabwehr und vorne verpasste Aylin das Gehäuse nur knapp.Eine Minute später jedoch konnte Pritzwalk durch einen überlegten Konter ausgleichen.In der 7.glänzte Vanessa wieder mit dem Fuss und leitete so einen Konter ein,den Lara mit einen satten Schuss ins Tor abschloss-2:1.In der 9.Minute hatte Vanessa Glück,als sie getunnelt wurde und der Ball an Pfosten sprang,dann aber das 3:1,als Aylin einen schönen Spielzug über Chey und Mira überlegt abschloss.Eine Minute später hatte Nicole noch zwei Gelegenheiten  jedoch scheiterte sie erst am Torwart und den Abpraller setzte sie freistehend daneben.So blieb es beim 3:1 und das Halbfinale war erreicht .

Hier wartete der Nordberliner SC.Es wurde eine bittere Lehrstunde für unsere U17.Es begann mit 2 katastrophalen Rückpässen von Chey.Den Ersten konnte Vanessa noch ausbügeln,beim Zweiten ging ein Gegner dazwischen und überlupfte Vanessa-0:1…nach 3 Minuten.In den nächsten 4 Minuten fielen noch 4 Gegentore,ein Mix aus Weitschüssen,Abwehrfehlern und schönen Spielzügen.In der 9. dann eine Chance für Aylin ,die sie jedoch freistehend vergab.Eine Minute später machte sie es jedoch besser und erzielte den Ehrentreffer.In der letzten Minute erzielte der NSC noch den 6:1 Endstand und zog verdient ins Finale ein.Unsere Mädels blieb ja noch das Spiel um Platz 3.

Gegner war hier der Sc Borsigwalde.Unsere Mädels zeigten sich wie verwandelt und boten ihre beste turnierleistung.Gleich in der 1.Minute vollendete Cheyenne eine  schöne Kombination mit dem 1:0 .In der 3. und 5. Minute spielte Mira zwei Traumpässe:den 1.auf Aylin und den 2.auf Kristina und es stand 3:0.In der 8.zeigte Nicky zwei tolle Sololäufe und erhöhte innerhalb einer Minute auf 5:0.In der 9.kamen die Borsigwalder durch einen trockenen Schuss noch zu ihren Treffer.

So belegten unsere Mädels bei ihren Debüt hinter dem Nordberliner SC und den Reinickendorfer Füchsen den 3.Platz.

Was ich hier noch erwähnen möchte ist ,dass der beste Torschütze durch ein Stechen unter 3 Spielern ermittelt werden musste…wo unsere Aylin nach zähen Kampf den 2.Platz belegte.

Vanessa Fischer wurde als bester Torwart ausgezeichnet.

So wurde es zum Ende noch ein schöner Turnierabschluss…..Euer Micha