Kategorie:1. FFC Turbine Potsdam

Regionales Produkt bleibt vor Ort – 6. Internationaler Turbine-Hallencup

Bericht zum 6. Turbine-Hallencup am 27./28.01.2018 in der MBS-Arena in Potsdam

Polen, Tschechien, Litauen, Österreich, Portugal, Ungarn, Schottland – und Turbine aus Deutschland. Die europäische Welt war am letzten Januarwochenende mal wieder zu Gast im Potsdam. Alles Wiederholungstäter – manche davon zum 6. Mal.

Seit sechs Jahren wird dieses vereinsorganisierte Hallenturnier in Potsdam veranstaltet. Und die „Hütte“, also die MBS-Arena, war auch… weiterlesen…



Turbinefans helfen beim Aufbau für den Turbine-Hallencup mit

Aktivisten der ersten Stunde (VIP-Raum einrichten)Es werden von Jahr zu Jahr mehr fleißige Fan-Hände, die beim Aufbau für den Internationalen Turbine-Hallencup (https://www.turbine-potsdam.de/6-internationaler-aok-turbine-hallencup/) mithelfen. So auch in diesem Jahr, als es galt, am späten Vorvorabend (Donnerstag) den VIP-Raum mit Bodenbelag vorzubereiten.… weiterlesen…



Kuddelmuddel, medaillen und pokale

Futsal-Kreismeisterschaft der E-Juniorinnen am 14.1.2018 in Lehnin

von Micha

Es war Alles angerichtet: die Teilnehmer und der Spielplan standen fest und der Austragungsort Emsterlandhalle in Lehnin hat schon etliche Erfolge unserer Turbinchen gesehen. Dann sagte Union Fürstenwalde ab. Die Staffelleiterin und Ex-Turbine Ulrike Wagner bat nun Turbine mit einer zweiten Mannschaft anzutreten, um nicht den Spielplan über den Haufen werfen zu müssen.… weiterlesen…



Interesse an der Fanbusfahrt nach Frankfurt am 14.03.2018?

Siegreiches Halbfinalspiel im DFB-Pokal am 01.04.2015 in FrankfurtDas Viertelfinale im DFB-Pokal findet am 14.März in Frankfurt a.M. statt. Die Anstoßzeit ist noch nicht bekannt.

Obwohl der Termin mitten in der Woche liegt, soll ein vollbesetzter Fanbus dorthin rollen. Bus und… weiterlesen…



Weltklasse-Spektakel in Jöllenbeck

Bericht über das 38. „Weltklasse“ – Hallenturnier in Jöllenbeck am 13./14.01.2018

Tortenberge, Mettbrötchen mit extra viel Zwiebeln, weiße bzw. hellblaue Papierbändchen am Handgelenk, ein Meer an roten Organisationsjacken, Schiedsrichter mit Wischmob, ein Kegel-Pokal, ein Hotel namens „Weitblick“, eine Pizza von „da Leo“ sowie Liveticker und Videos über die Grenzen von Jöllenbeck hinweg– das ist Jöllenbeck!

weiterlesen…



Spielbericht FC Sand gegen Turbine Potsdam am 17.12.2017

Als ich mir die Unmenge von Fans vor Anpfiff im Sander Orsay-Stadion betrachtet habe, waren mir nur drei Personen namentlich bekannt: Dexy, Otto und Lutz. Stillschweigend, ohne Diskussion unter den Dreien, war deshalb schon klar, dass Lutz für die warmen… weiterlesen…



Es begab sich zu der Zeit… Weihnachten in der Turbine-Familie

Knisternde Stille, eine Turbine-Weihnachtsgeschichte wird erzählt, die von Hirsch Heinrich und dem Rentier Rudi mit der roten Nase handelt, doch plötzlich schießt Tabea Kemme von ihrem Platz hoch und zeigt eine Torjubel-Geste. Insgesamt fallen in „Krissels Partyhaus“ zu Potsdam innerhalb von 10 Minuten um die 25 Tore! Sensationell! Denn sobald eine Spielerin ihren in der Weihnachtsgeschichte eingepackten Nachnamen heraushörte,… weiterlesen…



Abstimmung zum „Tor des Monats“ für Svenja Huth

Liebe Turbinefans,

bis zum 16.12.2017, 19.00 Uhr, seid ihr aufgerufen, euch an der Abstimmung zum „Tor des Monats“ der ARD-Sportschau zu beteiligen.

abstimmung-zum-tor-des-monats-fuer-svenja-huth

Unsere Svenja Huth steht neben vier männlichen Torschützen (Borussia Mönchengladbach, 1.FC Magdeburg, Dynamo Dresden und 1.… weiterlesen…



Vom Viertel-Adventskranz zum Viertelfinale

Spielbericht: DSC Arminia Bielefeld gegen Turbine Potsdam (DFB-Pokal-Achtelfinale) am 03.12.2017 – von Susi

Fanbusanreise im SchneeKaum war das erste Lichtlein angezündet worden, musste es auch schon wieder ausgepustet werden, denn da draußen im Winterwald wartete hupend der Fanbus, um mit einem… weiterlesen…



Nachtrag eines Fanbusreisenden zum Spiel vom 19.11.2017: FC Köln gegen Turbine Potsdam

von Lutz Noeske

Eins-zu- Sieben-Schwäche des Stadionsprechers und Viktoria Elsig

EndstandEin richtiger Hardcore-Fan lässt sich durch nichts abschrecken, weshalb es für mich unverständlich war, dass es auf der Fahrt nach Köln so viele leere Sitzplätze gab. Jeder Einzelne wird seine Gründe gehabt… weiterlesen…